skip to Main Content

FIspace Plattform für die B2B Kooperation

Das FIspace Projekt entwickelt eine Internet-Plattform zur Unterstützung und Vereinfachung der Kooperation von Unternehmen. Dazu liegt der Fokus nicht auf der alleinigen Involvierung einzelner Personen wie in vielen sozialen Medien, sondern der geschäftlichen Interaktion von Unternehmen. ATB als stellvertretender Projektkoordinator ist unter anderem in die Entwicklung des Plattform-Front-Ends und der Komponenten für die Einbindung externer Systeme involviert. Außerdem ermöglicht die Plattform die Einbindung von sogenannten Apps. Wie für andere bekannte Plattformen können externe Software-Entwickler neue Apps programmieren und diese in die Plattform integrieren. Dabei können sie auf die Plattform-Komponenten wie z.B. die B2B Interaktion, Sicherheitsfeatures und auch die Front-end Integration zurückgreifen. Durch diese Nutzung bestehender Plattform-Komponenten reduziert sich der Entwicklungsaufwand und vereinfacht sowohl die Integration gleicher Apps, die durch unterschiedliche Unternehmen genutzt wird als auch die Integration verschiedener Apps.

In diesem Rahmen entwickelt ATB auch eine der ersten Apps – PIA (Product Information App) – diese dient zum Lieferketten-übergreifenden Austausch von Informationen bzgl. der Produktqualität von Lebensmitteln. Dieses soll einerseits den elektronischen Austausch von Informationen in komplexen Netzwerken von Geschäftspartnern vereinfachen und andererseits gewährleisten, dass Informationen nur dort gespeichert werden wo es die beteiligten Unternehmen definieren. Hierbei ist zudem die Koppelung mit anderen Apps geplant, um weitere Features und Mehrwert für die Unternehmen zu realisieren.

FIspace Website: http://www.fispace.eu

Aktueller Artikel zu FIspace: silicon.de

 

Back To Top
×Close search
Suche